Kreative Gartenplanung in Burgenland, Niederösterreich, Wien Garten & Plan Charlotte Wilfinger
Kreative Gartenplanung in Burgenland, Niederösterreich, Wien Garten & Plan Charlotte Wilfinger

Gartenbereiche pflegen

Unterschiedliche Gartenbereiche sind meist auch unterschiedlich zu pflegen.

 

Dies kommt zum Beispiel bei der Rasenpflege zum Ausdruck. Bewässerung und Nährstoffverbrauch unterscheiden sich je nach gewähltem Rasentyp (Zierrasen, Gebrauchsrasen, Spielrasen, Blumenwiese etc). Dies kann daher in verschiedenen Teilbereichen Ihres Gartens unterschiedlich sein.

 

Gemüse, von vielen geschätzt, von manchen gehasst, braucht im Sommer seine Pflege. Hier kommt man um Bewässerung und Schädlingsbekämpfung, in manchen Fällen auch Düngung, nicht umhin.

 

Der Trend geht zu mehr Natur, Mischkultur und Fruchtwechsel. Zier- und Nutzpflanzen können auch gemischt werden. Eventuell wissen sie noch gar nicht, dass die von Ihnen gewählte Zierpflanze auch anders genutzt werden kann (essbare Blüten, Wildkräuter, Wildobst, Futter für Kleintiere etc).

 

Unter diesem Aspekt ist natürlich besonders auf die richtige Düngung und Schädlingsbekämpfung/ -vermeidung zu achten. 

Es sollen schließlich auf diesem Wege keine Gifte in die menschliche Nahrungskette eingebracht werden.

 

Verantwortungsvoller Einsatz von Spritzmitteln und Düngemitteln ist unumgänglich. Wo möglich, sollten biologische Mittel und Methoden vorgezogen werden.