Kreative Gartenplanung in Burgenland, Niederösterreich, Wien Garten & Plan Charlotte Wilfinger
Kreative Gartenplanung in Burgenland, Niederösterreich, Wien Garten & Plan Charlotte Wilfinger

Gartenbewässerung und Düngung

Gerade im Sommer können wir prüfen, ob wir den Garten „vernünftig“ angelegt haben und sich z.B. die Pflanzen auch an den richtigen Stellen befinden.

 

Dies zeigt sich einfach und direkt am Wasserverbrauch und dem Aufwand, der mir durch Gießen entsteht. Ist eine Pflanze immer welk, obwohl ich eigentlich stets mit der Gießkanne zur Stelle bin, weil der Standort für sie zu sonnig ist? Oder habe ich die Pflanze mit Wasser verwöhnt, als es noch gar nicht nötig war, und falsche Wachstumsstrukturen geschaffen?

 

Dann kommt noch die Frage des richtigen Düngens hinzu. Hier gilt es besonders darauf zu achten, dass bei heißem Wetter der Dünger gut aufgenommen werden kann und nicht durch zu hohe Konzentrationen die Wurzeln beschädigt. Düngerschäden durch Mineralsalze sind wie Verbrennungen! Wassermenge sowie Art und Umfang der Düngung sind also direkt miteinander abzustimmen.

 

Generell wird es einfacher sein, im Herbst oder Frühjahr zu düngen und den Boden zu verbessern, um hohen Materialaufwand, Schäden oder etwaige Geruchsbelästigungen zu vermeiden (Stichwort: organische Düngung).